20140223 124953-1

... hatte die Skitourengruppe des ASV Großholzhausen am letzten Sonntag. Tourenführer Harry und Horst hatten den 2004 m hohen Mareitkopf in Alpbach ausgewählt. Vom Luegergraben aus stieg die 8köpfige Gruppe im Schatten des mächtigen Galtenberg gemütlich über freies Almgelände zur Hochlegeralm auf. Nach einer kleinen Brotzeit nahmen 4 Teilnehmer und Tourenführer Horst den Gipfel in „Angriff". Obwohl der Lawinenlagebericht Tirol die Lawinenwarnstufe 1 / 2, gering bis mäßig, ausgab, konnte die Gruppe eine kleine Lockerschneelawine beobachten. Am Gipfel angekommen gab´s ein Gipfelschnapserl und anschließend fuhr man über herrliche Süd-/Ost-Hänge in ca. 20 cm, teilweise gesetzten, Pulverschnee ab.

Sehr erfreulich, so eine Neueinsteigerin, ist die Betreuung von zwei Tourenführer; dadurch hatte Frau einen eigenen „Skilehrer" zum Abfahren.

-wh-

 

 Im Sommer 2011 entschied sich die Abteilung Ski des ASV Großholzhausen Übungsleiter für Skitouren ausbilden zu lassen.

 

 

Nach einem "Vorstellungsgespräch" wurden Reinhard Hampel, Harry Hampel und Horst Wallisch im Januar 2012 und Februar  2012 zur Ausbildung, Grundstufe Skitour (Trainer -C Breitensport, Grundstufe Skitour) des bayer. Skiverbandes entsandt.

 

Mit Bestehen der Prüfung am 29.02.2012 in   Villgraten/Osttirol stehen dem ASV Großholzhausen nun  drei ausgebildete Übungsleiter Skitouren zur  Verfügung. Bereits im März und April 2012 wurden drei  geführte Skitouren unternommen.

 

 

Die  Tourenführer des ASV Großholzhausen,
Horst Wallisch, Harry Hampel und Reinhard Hampel

Unterkategorien