3:1 Auswärtsniederlage am Kirtasamstag beim FVO!

DSC 0476 2

Am Kirtasamstag war man zu Gast in Oberaudorf. Leider war vor Beginn schon klar, dass es personell wieder Probleme geben wird. Sehr selten in dieser Saison, dass ein kompletter A-Klassen Kader zu Beginn antreten konnte. Es fehlten Max Lippert, Lenze Riepertinger und Tom Mühlbauer. Zu den bereits angeschlagenen Lorenz Wallner und Jakob Seidel gesellte sich noch Mario Tabula.

Es war bekannt, dass Oberaudorf hinten massive Probleme hat und schon einige Kisten kassierte. In der ersten halben Stunde des Spiels konzentrierte man sich jedoch erstmal auf die Defensive. Dies gelang von Beginn an recht gut. Leider verletzte sich Kapitän Philipp Nordmann in Minute 15 und musste ausgewechselt werden. In Minute 32 fiel dann das 1:0. Ein Pressschlag nach Flanke wurde per Bogenlampe Richtung Tor abgelenkt. Goalie Max Barbarino wollte den Ball klären, es spritze aber ein Oberaudorfer dazwischen und schob ein. Kurz vor der Halbzeit hatte dann Tom Antretter den Ausgleich auf dem Fuß. Nach Steilpass tauchter er alleine vorm Torwart auf und konnte die Kugel aber nicht im Tor unterbringen. In HZ 2 hat man sich nochmal viel vorgenommen, das Tor erzielte jedoch der SVO. Nach Ecke rückte Attenberger nicht schnell genug raus und hob somit das Abseits auf, so dass der Ball erneut in den 16er gebracht wurde und Scherff zum 2:0 einnetzte. Als dann 10 Minuten später das 3:0 durch Gervalla markiert wurde, war das Spiel für den ASV gelaufen. Wie es gegangen wäre, zeigte Jakob Seidel, der einen Pass in die Tiefe aufnahm, seinen Gegenspieler stehen ließ und am Torwart vorbei zum 1:3 einschob. Die Mannschaft war weiterhin bemüht den Anschluss noch zu erzielen, man merkte aber auch, dass es vielen Spielern an Kondition mangelt, um eine 1. Mannschaft in dieser Liga dauerhaft unter Druck setzen zu können. Wallner erhielt dann noch gelb-rot und in Unterzahl hatte man dann doch noch 2 gute Chancen durch Konrad Antretter, welche aber leider nicht genutzt werden konnten. Wenn wir es nicht bald schaffen, unseren Kader zu komplettieren, wird es sehr schwer in dieser Liga zu punkten, so die Meinung der Verantwortlichen.